SV Blau-Gelb Mülsen e. V.

Blau-Gelb Kalender

<< < August 2017 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
kein Eintrag im August 2017 kein Eintrag im August 2017

Sponsoren

Spieler Blau-Gelb

1mannschaft1516In einer vor allem kampfbetonten Partie setzte sich Blau-Gelb Mülsen  am Ende etwas glücklich, aber nicht unverdient mit 1:0 durch. Beide Mannschaften begannen mit einer eher defensiven Ausrichtung und versuchten den Gegner dadurch herauszulocken. Die meisten Ballaktionen fanden im Mittelfeld statt und kaum einer Mannschaft gelang es, gefährlich in des Gegners Strafraum vorzudringen.

Planitz agierte vorwiegend mit weiten Bällen in die Sturmspitze. Mülsen hatte sich darauf frühzeitig eingestellt und konnte die meisten Bälle abfangen. Mülsen versuchte von hinten heraus zu spielen, griff allerdings oft ebenfalls zu langen Pässen. Die erste gute Gelegenheit des Spiels besaßen die Gäste nach einem Freistoß. Geißler setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und verlängerte den Ball in Richtung. Warzik konnte den Kopfball mit einer guten Parade zum Eckball abwehren. Mülsen hingegen benötigte etwas Zeit, um sich eine erste Gelegenheit zu erspielen. Auf beiden Seiten blieben viele Pässe in die Spitze ungenau. Einige gute Schusschancen konnte die Planitzer Abwehr verteidigen. Einen Aufreger aus Mülsener Sicht gab es, als Baumann im Strafraum durch einen Schubser zu Fall kam. Statt eines möglichen Elfmeterpfiffs, ließ der Unparteiische das Spiel weiterlaufen. Kurz vor der Pause kam Mülsen nochmal auf. Nach einem Angriff über die linke Seite, gelangte der Ball zu Liebig. Dieser nahm diesen mit dem Rücken zum Tor an und traf mit einem sehenswerten Linksvolleyschuss zur Führung für Blau-Gelb. Kurz danach bot sich den Hausherren die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Sehr setzte sich im Planitzer Strafraum durch und schloss mit einem Schuss selber ab, statt den im Zentrum völlig freistehenden Gust zu bedienen.
Nach dem Seitenwechsel stellte Planitz das eigene Spiel etwas um und versuchte früher das Mülsener Aufbauspiel zu stören. Allerdings stand die Abwehr um Steve Ehrler sehr sicher und ließ kaum etwas zu. Spielerisch blieben beide Mannschaften den Fans etwas schuldig, dafür lebte die Partie vom Kampf. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Gäste das Risiko, was wiederum Mülsen mehr Raum für Konter gab. Zunächst prüfte Falk per Flachschuss Warzik im Mülsener Tor. Nach einem schnellen Konter der Hausherren misslang Lohse die Flanke auf den zweiten Pfosten auf den freistehenden Liebig. Planitz sorgte bei Standards stets für Gefahr, doch zu meist war die Mülsener Defensive sehr aufmerksam. Die größte Möglichkeiten zum Ausgleich besaß Geißler, als er nach einem Eckball Warzik per Kopfball zu einer Parade zwang. Auf der Gegenseite schickte Göpfert Gust, welcher den Ball zwar über den Gästekeeper Schnabel lupfte, jedoch auch am Tor vorbei. Gust war auch an der nächsten guten Konterchance beteiligt, als er sich über rechts durchsetzte, jedoch seine gute Hereingabe im Zentrum von Bräunel verpasst wurde. Die letzte Chance des Spiels hatten die Gäste, als ein flach getretener Freistoß von der halbrechten Strafraumgrenze nicht nur an Freund und Feind vorbei ging, sondern auch am Tor.

Stimmen zum Spiel:

Marcus Rockstein (Trainer Planitz): "Schade eigentlich. Ich habe über die 90 Minuten mehr Spielanteile bei uns gesehen und finde auch, dass wir mehr Chancen hatten als Mülsen. Das Tor fällt eine Minute vor der Pause zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt."

Jens Püttner (Trainer Mülsen): "Unsere Mannschaft wurde heute vom Co-Trainer Mike Müller hervorragend eingestellt. Vielleicht etwas glücklich, aber aufgrund unseres Einsatzes und des leidenschaftlichen Kampfes, empfinde ich den Sieg als nicht unverdient. Zum Schiedsrichter möchte ich noch sagen, dass ich ihm für die Zukunft, im Sinne des Fußballs, mehr Fingerspitzengefühl wünsche!"

Christian Liebig (Mülsen, Siegtorschütze): "Es freut mich, dass wir trotz so angespannter Personalsituation dieses schwere Heimspiel gewonnen haben. Es war ein recht ausgeglichenes spiel, wo wir mit Glück und Geschick die erzielte Führung über die Zeit brachten. Es war eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung."

Zur Statistik

Werbung

 

facebook

Blau Gelb2 SV Blau-Gelb Mülsen

User Online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online


Glückauf Brauerei Gersdorf Schnellecke Logistics WOLF Straßen- und Tiefbau GmbH eins Energie in Sachsen Schütz-Beratung GmbH & Co. KG Aesculap Apotheke Jürgen Hager Allianz Pierer Klaus Containerdienst Landschaftsbau Schebitz GmbH

Werbebüro Weiss Ernst Michael Tank- u. Waschcenter Bau- und Heimwerkerbedarf Bernd Hölzel Friedhard Günther Landmaschinen- und GerätehandelFahrschule Uwe FrankeDachdeckermeister MartiusBaureparaturen Mülsen GmbHMetallbau Bernd Meier MSB Metall- und Stahlsystembau GmbH

Bert Harzer FotografieSachsenland Fenster GBZ Bauelemente GmbHRohrleitungsbau Uwe Krause GmbH