SV Blau-Gelb Mülsen e. V.

Blau-Gelb Kalender

<< < Juni 2017 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
4 Einträge im Juni 2017 4 Einträge im Juni 2017
1. Kreisklasse 2016/2017-25.Spieltag
13:00 SVBSV Blau-Gelb Mülsen II - SGSSG 48 Schönfels II -:-
Sparkassenliga Westsachsen 2016/2017-25.Spieltag
15:00 SVBSV Blau-Gelb Mülsen - SGSSG 48 Schönfels -:-
2 Einträge am 11. Juni 2017
1. Kreisklasse 2016/2017-26.Spieltag
15:00 SV Hartenstein-Zschocken - SVBSV Blau-Gelb Mülsen II -:-
1 Eintrag am 17. Juni 2017
Sparkassenliga Westsachsen 2016/2017-26.Spieltag
15:00 SVWSV Waldenburg - SVBSV Blau-Gelb Mülsen -:-
1 Eintrag am 18. Juni 2017

Sponsoren

Spieler Blau-Gelb

Fußball Staffel-ID [] Print    
 Spielbericht: 2.Spieltag - Sonntag, 28 August 2011 - 13:00 Uhr
SV Blau-Gelb Mülsen II 2 - 2 SG 48 Schönfels II

Informationen

Spieldatum: Sonntag, 28 August 2011
Beginn des Spiels: 13:00 Uhr
Austragungsort Sportanlage Blau-Gelb Mülsen

Startaufstellung

Torwart
Abwehr
Mittelfeld
Sturm

Trainer
Mannschaftsleiter

Auswechslungen

    Spielfeld 578x1050

    Ereignisse

    Gelbe Karte
      Gelb/Rote Karte
        Tor
        • 87' (2:2)
        • 73' (1:1)

         Zusammenfassung

        Am Sonntag bestritt die zweite Vertretung von Blau-Gelb das erste Heimspiel der neuen Saison. Bei optimalen äußeren Bedingungen wollte sich die Mannschaft für die desaströse Vorstellung in Langenbach rehabilitieren und drei Punkte einfahren. Von Beginn an war das Team gut eingestellt und ließ dem Gast kaum Möglichkeiten, dass eigene Spiel aufzuziehen. Die kontrollierte Spielweise brachte den Hausherren viel Sicherheit, doch leider wurden die eigenen Angriffe nicht effektiv genug ausgespielt. Mit dem weiteren Spielverlauf kamen die Schönfelser besser ins Spiel und versuchten mit langen Bällen in die Spitze die Abwehr der Blau-Gelben zu überwinden. Leider offenbarten sich hier Stellungsfehler und so war es teilweise nur dem beherzten Eingreifen der Abwehrspieler sowie einer Glanztat von Kister zu verdanken, dass in dieser Phase des Spiels nicht das 0:1 fiel. Danach fand die Abwehr um Schilling wieder mehr Sicherheit und das 0:0 konnte in die Pause getragen werden.

        Die Halbzeitansprache von Trainer Bößneck scheint Wirkung gehabt zu haben. Denn mit ersten gut herausgespielten Angriff konnte Mülsen die umjubelte Führung erzielen. Einen schnellen Konter leitete Dittmann per Steilpass auf Eckert weiter. Dieser setzte sich im Laufduell gegen seinen Gegenspieler durch und vollendete von der Sechzehnmeterlinie mit einem platzierten Flachschuss diesen sehr schön herausgespielten Angriff. Durch diesen Rückstand machten die Gäste aus dem Plexgrund mehr Druck und mit Routinier Oettel wechselten die Gäste zu dem einen ballsicheren und torgefährlichen Spieler ein. Mit zunehmender Spieldauer zeigte sich bei den Hausherren wieder das alte Leid und die Kräfte schwanden zusehends. Rund zwanzig Minuten vor Ende sprang ein abgeprallter Ball Oettel vor die Füße, dieser legte sich den Ball ein Mal kurz vor und vollendete aus 16 Metern mit einem Flachschuss zum Ausgleich. Mülsen wollte unbedingt zu Hause gewinnen und mobilisierte nochmals alle Kräfte. Rund zehn Minuten vor dem Ende mussten die Gastgeber verletzungsbedingt wechseln, als sich Sonntag in einem Zweikampf eine Verletzung zu zog und nicht mehr weiterspielen konnte. Der an diesem Tag nicht gut aufgelegte Schiedsrichter übersah in dieser Aktion das Foul des Schönfelser Spielers und lies diese Aktion laufen. An dieser Stelle wünschen wir Nico gute Besserung und einen schnellen Heilungsprozess. Doch Mülsen zeigte die richtige Antwort. Nach einer Flanke von Weber von der rechten Seite köpfte Fischer den Ball aufs Tor. Der Schönfelser Torwart lies diesen Ball durchrutschen und Blau-Gelb führte mit 2:1. Doch die Freude sollte nicht lange wehren. Kurz vor dem Ende schlug Schönfels eine Ecke in den Strafraum. Dittmann kam und den Ball und wollte diesen wegschlagen. Keeper Kister schnappte ihm jedoch den Ball vom Fuß, die Situation schien bereinigt und alle wollten normal weiterspielen. Nur der Schiedsrichter hatte an dieser Aktion etwas auszusetzen und entschied auf Rückpass und somit indirekten Freistoß. Er sollte damit nicht das letzte Mal im Mittelpunkt stehen. Schönfels lies sich dieses Geschenk des Schiedsrichters nicht entgehen und erneut Oettel vollendete zum 2:2. Dabei machte die gestellte Mauer der Blau-Gelben keine gute Figur. 
        Kurz vor Abpfiff stellte der Unparteiische noch Reithmeier vom Feld, als dieser in einem normalen Zweikampf den Ball ins Aus grätschte. Doch auch hier hatte der Schiedsrichter, aus weiter Entfernung, etwas gesehen und schickte und lautstarkem Protest den bereits verwarnten Reithmeier mit Gelb-rot vom Platz. Anzumerken sei noch, dass der Schiedsrichter auf beiden Seiten mit seltsamen Entscheidungen für Unmut sorgte.

        Am Ende steht ein Punktgewinn und die Erkenntnis, dass an den eigenen Schwächen gearbeitet werden muss, als diese bei anderen zu suchen.

        Diese Woche ist für die zweite Mannschaft spielfrei, da Pokalspiele ausgetragen werden. damit findet das nächste Punktspiel am 11.09.2011 statt. Dann geht es zum Derby nach Thurm gegen SG Motor Thurm II.

        Werbung

         

        facebook

        Blau Gelb2 SV Blau-Gelb Mülsen

        User Online

        Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online


        Glückauf Brauerei Gersdorf Schnellecke Logistics WOLF Straßen- und Tiefbau GmbH eins Energie in Sachsen Schütz-Beratung GmbH & Co. KG Aesculap Apotheke Jürgen Hager Allianz Pierer Klaus Containerdienst Landschaftsbau Schebitz GmbH

        Werbebüro Weiss Ernst Michael Tank- u. Waschcenter Bau- und Heimwerkerbedarf Bernd Hölzel Friedhard Günther Landmaschinen- und GerätehandelFahrschule Uwe FrankeDachdeckermeister MartiusBaureparaturen Mülsen GmbHMetallbau Bernd Meier MSB Metall- und Stahlsystembau GmbH

        Bert Harzer FotografieSachsenland Fenster GBZ Bauelemente GmbHRohrleitungsbau Uwe Krause GmbH